Packliste für KliniktascheDie letzten Wochen deiner Schwangerschaft sind angebrochen. Vieles ist bereits erledigt. Das Bettchen, das Schränkchen, der Wickeltisch und der Kinderwagen stehen bereit. Nützliches wie Babykleidung, Windeln und Baby Kosmetik werden vervollständigt.

Nun ist auch die Zeit gekommen sich Zeit zu nehmen, um die Kliniktasche zur Ankunft des Babys zu packen. Da geht es schon los. Kliniktasche oder Klinikkoffer? Für die praktisch Veranlagten eher die Kliniktasche, die passt in jeden noch so schmalen Klinikschrank.

Ich hatte sogar mehrere Kliniktaschen. Der Grund war auch psychologischer Natur. Ich wollte unbedingt Ambulant entbinden. So packte ich eine Tasche für den Kreissaal und eine weitere für den Fall das wir noch in der Klinik bleiben mussten. Die blieb erstmal im Auto. Ganz nach dem Motto: „Will ich nicht, brauch ich nicht.“ Hat geklappt!

Aus diesem Grund werde ich die manchmal mehr oder weniger notwendigen zu packenden Dinge in fünf Bereiche unterteilen. So ist meine Checkliste universell einsetzbar für die Ambulante Entbindung (auch Geburtshaus), die Kaiserschnittentbindung und für diejenigen die sich gerne im Krankenhaus erholen möchten.

Um es euch leichter zu machen, habe ich auch eine Packliste zum Ausdrucken zusammengestellt. Gib einfach deine Emailadresse ein, ich schicke sie dir zu.

Lade dir die Packliste für deine Kliniktasche herunter